Service

Neues Eichrecht

Neues Eichrecht ab dem 1. Januar 2015

Mit der Veröffentlichung der Durchführungsverordnung zum neuen Eichgesetz tritt mit 01.01.2015 die vorab vereinbarte Novellierung des Eichgesetzes nach MessEV in Kraft. Daraus ergeben sich für die Betreiber von Waagen einige Änderungen. Einige Wichtige seien hier erwähnt. TARA Gespeicherte Gewichtswerte für Kraftfahrzeuge dürfen zur Bestimmung von Nettowerten nur herangezogen werden, wenn sie unmittelbar vor oder nach der Wägung des beladenen Kraftfahrzeugs festgestellt wurden. (Tara speichern deaktivieren siehe hier) ANZEIGEPFLICHT Waagen die ins Feld gebracht werden, müssen innerhalb sechs Wochen vom Betreiber beim zuständigen Landeseichamt angezeigt werden. EICHANMELDUNG Waagen müssen mindestens 10 Wochen vor Jahresablauf zur Eichung angemeldet werden. Wenn das geschieht und das Eichamt die Eichvorstellung der Waage nicht wahrnehmen kann, bleibt die Waage weiter geeicht, bis mit zuständigem Eichamt geeicht werden kann.
Mehr in dieser Kategorie: « BauPVO #2 Neue Version 7.0.0.102 »
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten
Nach oben

Company

Knowledge

social media

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.