Versionsneuheiten

Version 6.2.0.205


Seit der Version 4.0.0.100 gibt es die Programmvariante Winweigh Light. Die Entwicklung beider Varianten verläuft parallel. Verbesserungen können nur Winweigh Plus, nur Winweigh Light bzw. beide betreffen. Zur Unterscheidung der jeweiligen Variante wurde eine Kennzeichnung am Ende jeder Neuheit eingeführt:

[+/L]
- betrifft beide Varianten
[+]
- betrifft nur Winweigh Plus
[L]
- betrifft nur Winweigh Light

Dieses Dokument beschreibt die Unterschiede ab Version 6.2.0.204.

 

Allgemein

Neue Sprache LITAUISCH [+/L]
Als neue Sprache wurde "litauisch" in den Programmstand mit aufgenommen, so dass wir mit dieser Version – neben den bereits enthaltenen Sprachen deutsch, englisch, französisch, italienisch, slowakisch, spanisch, rumänisch – nun auch die litauisch sprechenden Anwender begrüßen möchten. Neuer Kommandozeilenparameter hierfür ist /lithuanian.
Fehler beim Auslesen der Betriebssystem-Informationen für Dictionary-Komponente behoben [+/L]
Windows-Betriebssysteme, bei denen eine andere Code Page als 1252 für das Systemgebietsschema eingestellt war, führten mit Start zum Fehler "Dictionary's RuntimeData is of unknown version"; WinWeigh wurde mit Bestätigung der Meldung in der neutralen Sprache gestartet. Mit hohem Aufwand konnte eine Lösung erstellt werden.

 

Datenbank

Neue Standard-Prozedur zur Auswahl von Zusätzen [+]
Die Prozedur ProUebernimmZusatz dient der Selektion der Detaildaten aus einer/den Zusatztabellen entsprechend des angegebenen Hauptdatensatzes (Kunde / Baustelle / Lieferort / Material).

 

Programm Stammdaten (Winweigh)

Anzeige der Zuordnung von Ausweisen verbessert [+]
In der Tabe/Reiter "Zuordnungen" innerhalb der Ausweis-Tabelle werden jetzt auch Fahrzeuge angezeigt, denen der Ausweis über die Fahrzeugvorbelegung zugeordnet ist. Per Doppelklick auf den entsprechenden Datensatz wird je nach Herkunft das Kunden- bzw. Fahrzeugfenster geöffnet und der zugehörige Datensatz angezeigt.
Auswahl von Adressen dauerte sehr lang [+/L]
Das Öffnen des Suchdialogs (QSD) für die Adresstabelle dauerte bei großen Datenmengen ungewöhnlich lang. Behoben.

 

Programm Wiegen

Erweiterung des Wägemusters um neue Taste [+]
Innerhalb des Wägemusters steht nun eine weitere neue Taste zur freien Verwendung zur Verfügung (FREI3).
Auftragsauswahl nun direkt mit Eingabe innerhalb der Tabelle möglich [+]
Erfolgt innerhalb der Auftragstabelle die Eingabe erfolgt nun die sofortige inkrementelle Suche und Sortierung der Datenmenge. Dies ist für jede Spalte möglich. Der so selektierte Auftrag kann durch Enter-Taste sofort in das Wägemuster übernommen werden.
Änderung der Filterung für die Entsorgungsnachweise [+]
Bei der Auswahl von Entsorgungsnachweisen/Begleitscheinen (Strg+F10) werden Sammel-Entsorgngsnachweise (EN_TYP="SN") nicht mehr nach dem Kd.Krzl. (KUNNR) / Erzeuger gefiltert.
Anzeige während des Kassierdialogs bei Belegen "mit Fracht" verbessert [+/L]
Bei der Barrechnung mit Frachtanteil und automatischer Zuordnung von Frachtposition wurde das Frachtmaterial in der ersten Scholle (des Hauptmaterials) - bei geöffnetem Kassierdialog - angezeigt. Jetzt wird die Frachtposition bei aktivem Kassierdialog im Hintergrund dargestellt. Erfolgt die Buchung wird auf die erste Lieferposition des Beleges gesprungen. In diesem Zusammenhang wurde die Schriftart für die Beträge innerhalb des Kassierdialoges berichtigt.

 

Druckvorlagen

Neue "Wägestatistik" [+/L]
Eine neue Druckvorlage zur Verwendung für die in der Belegtabelle bekannten Funktion Wägestatistik. Diese neue Wägestatistik ist baustellenorientiert. Die Anzeige der einzelnen Belege kann ausgeblendet werden.

Company

Knowledge

social media

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen In Ordnung