Versionsneuheiten

Version 6.2.0.202


Seit der Version 4.0.0.100 gibt es die Programmvariante Winweigh Light. Die Entwicklung beider Varianten verläuft parallel. Verbesserungen können nur Winweigh Plus, nur Winweigh Light bzw. beide betreffen. Zur Unterscheidung der jeweiligen Variante wurde eine Kennzeichnung am Ende jeder Neuheit eingeführt:

[+/L]
- betrifft beide Varianten
[+]
- betrifft nur Winweigh Plus
[L]
- betrifft nur Winweigh Light

Dieses Dokument beschreibt die Unterschiede ab der Version 6.2.0.201.

 

Allgemein

Funktionalität der Feldeinstellung erweitert [+/L]
Wenn einem Freistring eine Nachschlaggruppe und Typ "String" angegeben wird, kann der Inhalt ediert werden und wird als String gespeichert. Mit Typ "Integer" ist ein Editieren nicht möglich und der gewählte Wert wird vom Hauptschlüssel der Nachschlaggruppe (NSNR) verwendet.

 

Programm Stammdaten (Winweigh)

Suchdialog in den Stammdaten ausgebaut [+/L]
Die Stammdatentabellen für Adressen / Lagerorte / Vertragsgebiete haben nun auch den Suchdialog (QSD, erreichbar über "Lupe" bzw. "F4") spendiert bekommen.
Auftrag: Autokey für Auftrag überarbeitet [+]
Wenn bereits eine Anlage durch die Vorbelegung innerhalb der Feldeinstellungen, wurde der AUTOKEY-Auftrag nicht berücksichtigt. behoben.
Faktura: Rechnungslegung nun auch nach Auftrag [+]
Bei der Sammelrechnungserstellung kann jetzt auch nach Auftrag gefiltert werden.
Faktura: Steuersatz bei freier Eingabe einstellbar. [+]
Bei Erfassen einer Rechnungsposition vom Typ "Freie Eingabe" kann jetzt der Steuersatz ausgewählt / geändert werden. Als Vorbelegung wird der im Mandantenstamm hinterlegte Steuersatz herangezogen.
Faktura: Lieferscheindaten besser interpretierbar [+]
Das Fenster zur Ansicht der Lieferscheinkopfdaten wird jetzt als nicht modales Fenster angezeigt, so dass mit Anwahl eines anderen Lieferscheins dessen Lieferscheinkopfdaten im Fenster aktualisiert werden. Eine Klickorgie weniger ..
Faktura: Aktualisierung der Anzeige verbessert [+]
Beim Wechsel von der Tabe "Rechnungspos. Bearbeiten" zur Tabe "Einzelrechnung" innerhalb der Fakturierung wurden evtl. Änderungen an den Rechnungspositionen nicht korrekt angezeigt. behoben.
Faktura: sortierte Rechnungen drucken [+]
Es können jetzt auch Rechnungen gedruckt werden, wenn die Sortierung geändert wird. Die Funktion "Markieren ab hier / bis hier" wird dabei unterstützt.
Zusatztabellen mit Funktion Kopieren / Einfügen [+]
In den definierten Zusatztabellen (Kunde/Baustelle/Lieferort/Material) können jetzt Datensätze kopiert und eingefügt werden.
Bessere Unterstützung der Windows Bildschirmauflösung nach DPI [+/L]
Die Freifelder passen sich jetzt an die Bildschirm-DPI des Windows-Betriebssystems an. Das Beachten von Überschneidungen von Feldern entfällt somit größtenteils.

 

Programm Wiegen

Neues Telegramm LADEBELEG zum Aufruf eines erfassten Vorganges [+]
Mithilfe dieses neuen Telegramms kann im Semiautomatikmodus ein definierter Beleg zur Anzeige im Wägemuster aufgerufen werden. Der positionsorientierte Aufruf ist möglich.
Tasten für Belegart (Belegkennung) zeigen den Typ an [L]
Die Tasten im oberen Bereich des Wägemusters zum Auswählen der Belegkennung können jetzt nur noch bedient werden, wenn die Tabe "Wägen" aktiv ist. In der Tabe "Offene Belege" (Hofliste) wird für den ausgewählten Beleg der entsprechende Belegkennungs-Button gedrückt - sprich als aktiv - angezeigt.
falsche Vorbelegung für Zusatztabellen behoben [+]
Beim Anlegen von neuen Stammdatensätzen wurden auch solche Felder vorbelegt, die für die Zusatz-Tabellen bestimmt waren. Dadurch kam es zur Fehlermeldung.
Auftrag zuordnen vereinfacht [+]
Die innerhalb der Belegtabelle vorhandene Taste "Auftrag zuordnen" war u.a. nur aktiv, wenn der Beleg noch nicht gedruckt worden ist; diese Bedingung wurde entfernt.
Auswahl für Sonstige Kunde korrigiert [+]
Der Eintrag von Sonstige-Kunde eines Auftrags wurde nur dann in die Wägemaske übernommen, wenn dieser auch als Kunde aktiviert war. Fehler behoben.
weitere Anpassung für geänderte DPI-Einstellung [+/L]
Die Tasten für Recall und URL (oben rechts im Wägemuster) passen sich jetzt an die Bildschirm-DPI an. Gleiches gilt auch für die Taben.
Belegerstellung für Transport/Vergütung korrigiert [+]
Tabe Transport/Vergütung: Beim Erzeugen der Belege wurden einige Parameter nicht bzw. falsch an die betreffende Prozedur übergeben. Fehler behoben.
Taste "Drucken" innerhalb der Belegtabelle nun auch mit Scripting erreichbar [+]
Neue Situationen 35/36 für Aufruf vor/nach Druck in der Tabe "Belege" eingebracht.
Zusätze nun auch im Wägemuster verwendbar [+]
Das Bearbeiten der Zusätze (Kunde, Baustelle, Lieferort und Material) ist nun auch im Wiegen möglich. Ein Kopieren/Einfügen von Zusätzen ist berücksichtigt. Verantwortlich für die Freischaltung der Funktion ist ein Parameter in verwendeter Wiegen.INI.

Company

Knowledge

social media

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen In Ordnung