Service

BauPVO #2

Wegfall des Ü-Zeichens nach Alkali-Richtlinie
auf Lieferscheinen

Mit Wirkung des Urteils C-100/13 des EuGH zum 16.10.2016 entfällt das Ü-Zeichen für die EN 12620 - Gesteinskörnungen für Beton nach Alkali-Richtlinie des DAfStb auf den Lieferscheinen / Wägebelegen. Dennoch muss weiterhin die Kenntlichmachung der Alkaliempflindlichkeit von Gesteinskörnungen auf den Belegen erfolgen.
  • Restbestände von Vordrucken dürfen weiter verwendet werden / Ü-Zeichen dabei möglichst unwirksam machen
  • Kennnummer der notif. Zertifizierungsstelle (ÜG 013) weiterhin abdrucken.
  • weitere Infos unter baybuev.de
weiterlesen ...

BauPVO

Die neue Bauprodukte-Verordnung
BauPVO / CE

Seit dem 01.07.2013 gilt die neue Bauprodukteverordnung (BauPVO). Sie löst damit die bestehende Bauprodukte-Richtlinie (BPR) vollständig ab. Als Hersteller von konformitätsbewerteten Produkten (CE) haben sich damit einige Änderungen / Erweiterungen ergeben:
  • CE-Kennzeichnung (kein Vordruck mehr)
  • weitere Angaben zur CE-Kennzeichnung
  • Spezifikation der Leistungserklärung
Ab WinWeigh-Version 6.1.0.203 sind die erforderlichen Daten für das Handling der Bauprodukteverordnung (BauPVO) integrierbar. Neben den Anforderungen der CE-Kennzeichnung, ist auch die Definition der Leistungserklärung pro Produkt realisierbar. Bei Interesse nehmen Sie einfach bitte Kontakt mit uns auf.
weiterlesen ...
Diesen RSS-Feed abonnieren

Company

Knowledge

social media

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.